Aufzucht

Unsere Welpen werden in unserem Wohnzimmer geboren. Hier verbringen unsere Hunde viel Zeit und das Zimmer grenzt an die Küche und die alte Diele, so dass sie von Beginn an am Familienleben mit all seinen Geräuschen teilhaben. Mir bietet es die Möglichkeit die erste Zeit bei der Mutterhündin und den Welpen zu schlafen, ohne dass sich für die Mutterhündin etwas am Umfeld verändert.

 

Das "wie" und "womit" ist in der Ernährung von Hunden so umstritten wie vermutlich bei keiner anderen Haustierart. Die Meinungen gehen weit auseinander, ob nun Fertigfutter oder  BARF (Biologisch Artgerechtes Rohes Futter) das Ultimative und Richtige ist.

Auf der Suche nach "meinem Rhodesian Ridgeback" waren mir persönlich 2 Dinge besonders wichtig:

- Er/Sie sollte freundliche und wesensfeste Eltern haben und aus einem VDH Kennel kommen

und

- bei der Vielzahl der inzwischen vertretenen Kopfformen und Farbvariationen, sollten mir auch hier die Elterntiere gefallen