Welpenleben

 

Unsere Welpen werden in unserem Wohnzimmer geboren. Hier verbringen unsere Hunde viel Zeit und das Zimmer grenzt an die Küche und die alte Diele, so dass sie von Beginn an am Familienleben mit all seinen Geräuschen teilhaben. Mir bietet es die Möglichkeit die erste Zeit bei der Mutterhündin und den Welpen zu schlafen, ohne dass sich für die Mutterhündin etwas am Umfeld verändert.

 

Die Welpen werden so schon früh an die Geräusche des täglichen Lebens gewöhnt. Staubsauger, Küchengeräte, Kinderlärm, Klavierspiel, verschiedene Stimmen etc. prägen die Welpen schon jetzt für ihr späteres Leben.

 

Nach den ersten 4 Wochen ziehen die Welpen in das an die Küche angrenzende Welpenzimmer. Dies bietet ihnen 24 Stunden lang den direkten geschützten Weg nach draussen, was schon früh die Sauberkeitserziehung fördert. Ausserdem werden sie hier mit weiteren Familienmitgliedern, den Katzen "Leni" und "Lisa" bekannt gemacht.

 

Der Weg nach draussen führt die Welpen auf eine grosse Wiese, auf der sie neben verschiedenen Bodenbeschaffenheiten auch die Möglichkeit haben ihre Sinne und ihr Geschick an ganz verschiedenen Spielgeräten zu schärfen. Hier kommen spielerisch weitere kleine Haustiere ins Spiel. Ab der 6. Woche fahren die Zwerge immer wieder kleine Strecken im Auto mit.

 

So sind die kleinen Fellnasen mit 9 Wochen reif für die grosse weite Welt und wir freuen uns auf geeignete 2beinige Begleiter, die diese mit ihnen entdecken... Die Welpen sind bei Abgabe mehrfach entwurmt, geimpft, gechipt und mit einem EU-Pass ausgestattet und bekommen eine Ahnentafel.