Unsere Pharaoh Hounds

 

Auf der Suche nach dem "perfekten" Show Hund wurden wir mit Hilfe unseres Show Trainers aufmerksam auf den "Pharaoh Hound", der mit seiner wunderschönen und edlen Präsenz und den langen Beinen wunderbar zu meiner Tochter Johanna paßt. In Deutschland gab es keinen aktiven Züchter und so begann unsere Suche im Ausland.

Hier stießen wir über Show Erfolge schnell auf eine Züchterin in Schweden und für mich ist "Jenny Hall" die "Queen of Pharaohs". In Ihrem Kennel Vaskurs erwartete sie 2012 einen Wurf und wir hatten die Ehre im Oktober 2012 eine Hündin aus dieser Verpaarung zu uns nehmen zu dürfen. Es zog "Vaskurs Marion Jones Skumpandotter" alias "Merly" bei uns ein.

Wer das Leben mit Rhodesian Ridgebacks gewohnt ist wird in vielerlei Hinsicht umdenken müssen. Ein Pharaoh Hound ist deutlich lebhafter als ein Ridgeback, viel arbeitsfreudiger, dabei aber wesentlich sensibler, vorsichtiger und noch viel Menschen bezogener.

Beeindruckt und schnell verzaubert von unserer "Merly", die Johannas Hund ist, konnte ich den Blick von Jenny's nächster Wurfplanung nicht abwenden. Und so zog am 8. April 2013 "Vaskurs Will Turner Qonjacson" bei uns ein, der mein Hund ist und den ich keinen Tag missen möchte.

Wir sind Tag für Tag verzaubert von dieser wunderbaren Hunderasse!