News

Neues aus Heartland


Card image cap

30. Sept. 2018 Ringtraining Anfänger und Fortgeschrittene

Sonntag, 14. Oktober 2018

Training für alle Rassen, jedes Alter, jeden Ausbildungsstand 
Wintertrainang in der Halle, Sommertraining komfortabel nach Wetterlage 
Trainiert werden die korrekte Präsentation des Hundes, sowie Ringsituationen und ihre Besonderheiten 

Tipps und Tricks für das Training zu Hause 

Nächste Termine 
Sonntag 30. September 2018 
Sonntag 14. Oktober 2018 ab 11:00 - genaue Gruppenzelten je nach Teilnehmerzahl 
Anmeldungen bitte schriftlich an: juliasiegerr@gmx.de 
Kosten: €30,- pro Hund/Mensch Team

Mehr lesen
Card image cap

CACIB Hannover 2016

Sonntag, 11. Juni 2017

Während Johanna zu Hause die Couch hütet und sich unserem Projekt "Schleifenkasten" widmet, mache ich mich mit Turner, Bette und den 2beinern Stephie und Kaya auf den Weg zur CACIB Hannover.

Der Richterin Birgit Wamberg aus Dänemark gefallen beide Hunde und so bekommen beide ein V1 und das CACIB. Sehr sicher, dass Turner wie gewohnt das BOB für sich entscheiden wird, drücke ich Stephie Bette in die Hand... Und schwups kommt es anders :)

BetteBette entscheidet das erste Mal mit 15 Monaten das BOB für sich!

Im Ehrenring unter Richterin H. Assenmacher-Feyel schlägt Bette sich tapfer, für ein Plätzchen auf dem Treppchen reicht es heute allerdings nicht. Aber das ist nicht schlimm - Stephie und ich gehen auch so mit stolz geschwellter Brust nach Hause :)

 

Mehr lesen
Card image cap

CACIB Neumünster 2017

Mittwoch, 31. Mai 2017

Auf die Show in Neumünster freuen wir uns immer besonders, weil sie so nah dran ist, wie keine andere deutsche Show.

Am Samstag hatten wir Chili und Buddy gemeldet. Buddy war etwas beeindruckt von der ihm völlig neuen Umgebung und dem komischen Mann, der ihn überall anfassen wollte, lies sich aber dann doch überzeugen. Der Richter Herr Dr. Peper war schwer begeistert von ihm und setzte ihn lediglich aufgrund seiner anfänglichen Zurückhaltung auf den 2. Platz. Nun war ich schwer begeistert :)

Chili fand die ganze Aktion mit dem Mann ziemlich daneben und zog es vor den Ring direkt wieder zu verlassen. Nun denn, das müssen wir wohl üben... Johanna startete im Juniorhandling mit der von Marion Jaacks freundlicherweise zur Verfügung gestellten Border Terrier Hündin "Mathilda". Die beiden machten ein hübsches Bild und wurden unter Richterin F. Korte mit einem dritten Platz belohnt.

Am Sonntag waren die Pharaohs an der Reihe. Bette und Turner hatten Konkurrenz von unserem Freund "Toretto" aus Dänemark, konnten aber den besten Rüden bzw die beste Hündin unter Richter Manfred Langer für sich entscheiden. Im Stechen um den besten Hund der Rasse konnte sich Turner gegen Bette durchsetzten, im Ehrenring gab es aber später für ihn nichts. Johanna startete im Juniorhanding heute mit Merly und erlief sich unter Tanja Backes einen tollen 2. Platz in ihrer Altersklasse. 

Ein rundum gelungenes Wochenende liegt hinter uns und wir freuen uns auf das kommende in Dortmund.

Mehr lesen
Card image cap

Es riecht nach... Umzug

Donnerstag, 25. Mai 2017

4 Tage in Dortmund und somit auch 4 Tage Kennenlernen liegen hinter uns... 

"Buddy" hat seine neue Familie gefunden und wird zukünftig an der Seite der Ridgebackhündin Chaya durch's Leben im Pott gehen. 

Wir freuen uns so sehr, dass Ihr uns und ihn gefunden habt und er den "Kinder Belastungstest" bestanden hat. Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei und so bin ich diesmal sehr sicher, dass wir ihn ausser zum Sommerurlaub hier nicht wieder einziehen lassen dürfen.

Wir wünschen Euch von ganzem Herzen alles Liebe mit diesem besonderen Crazy Kid <3

Mehr lesen
Card image cap

Europasiegershow 2017 Tag 2

Samstag, 20. Mai 2017

Nach einer entspannten Nacht, ging es Samstag Morgen für Chili und mich an den Ehrenring zum "Stress Training" während Johanna einer befreundeten Ausstellerin mit den Hunden half. Nach gut 1,5 Stunden Agility als Zuschauer, ging es zurück in den Wohnwagen und die eigentlichen Akteure des Tages rückten in die Halle aus. Unter der niederländischen Richterin R. Tromp-Pruyn traten 7 Pharaohs gegeneinander an. Zuerst konnte Turner die Championklasse gewinnen, um dann auch die anderen hinter sich zu lassen und bester Rüde und damit "Europasieger 2017 zu werden. Bette setzet sich aus der Zwischenklasse gegen die Championhündin durch und wurde beste Hündin und Europasiegerin 2017. Im Stechen um den besten der Rasse setzte sich Turner mal wieder gegen Bette durch. Die Richterin sagte beim überreichen der BOB Schleife  "Ihre Hunde habe ich sehr genossen", was uns sehr stolz macht.

Johanna startete im Juniorhandling heute mit der jungen Basenji Hündin "Ziva", die ihr freundlicherweise von Noel Baaser zur Verfügung gestellt wurde. Unter Richterin Petra Kusch starteten 12 Juniorhandler in der Altersklasse 2. Johanna und Ziva kamen unter die besten 6 und gewannen die Altersklasse souverän, weil niemand ausser Johanna wusste, wie viele Zähne ein Hund im Oberkiefer hat...

Im Ehrenring zeigte sich Ziva dann sehr beeindruckt von den Lautsprechern und der Umgebung und so ging der Tagessieg an die Gewinnerin der Altersklasse 1, für die Johanna sich riesig freute. 

Turner wurde abends im Ehrenring von Richterin Andra Jurcan aus Serbien aus einer starken FCI Gruppe 5 unter die Top 6 gewählt - auch der 2. Tag in Dortmund ging grandios zu Ende.

Mehr lesen
Card image cap

Europasiegershow 2017 Tag 1

Donnerstag, 18. Mai 2017

Am Donnerstag machten wir uns mit dem "rollenden Hotel" auf den Weg nach Dortmund zur Europasieger Show. Das erste Mal kamen wir schon früh auf dem Platz an und hatten quasi freie Platzwahl und einen freien Stromkasten :)

Ausser einem kleinen Spaziergang lag nichts an und so genossen wir gemeinsam mit Bette, Turner, Chili und Buddy den ersten Abend. Am Freitag Morgen war nur Chili an der Reihe. In einer mit 19 Hündinnen besetzten Jugendklasse konnte sie sich diesmal nicht einfach so aus dem Ring stehlen, sondern musste die Richterin K. van Klaveren "bis zum bitteren Ende" aushalten. Das wurde mit einem schönen Bericht und einem "Sehr Gut" aufgrund etwas mangelnder Kooperation belohnt.

Nun hatten wir Zeit bis zum Nachmittag. Da wir aufgrund des schönen Wetters Merly zu Hause gelassen hatten, hatte Turner seine Bewährungsprobe im Juniorhandling. Mittwoch Abend zu Hause noch mal schnell geübt, hatte er sich die wichtigen Dinge scheinbar alle gemerkt. Wer nicht wusste, dass die beiden zum ersten Mal gemeinsam am Wettbewerb teilnehmen, hätte es nicht geahnt. Unter dem Richter Dr Peter Beyersdorf gewannen die zwei souverän die Altersklasse 2 und erliefen sich im Ehrenring später sogar den Tagessieg.

Ein gelungener Auftakt für ein schönes Wochenende.

Mehr lesen
Card image cap

Europasiegershow 2017 Tag 3

Dienstag, 2. Mai 2017

Am letzten Tag Dortmund waren 5 Pharaohs gemeldet und stellten sich den kritischen Blicken von Frau W. Schwerm-Hahne aus Deutschland. Es lief für unsere Schönheiten genau wie am Vortag, Turner gewann die Championklasse, wurde Frühjahrssieger und bekam das BOB, BetteBette gewann gegen die Championhündin, wurde Frühjahrssiegerin und BOS. 

Chili schickten wir heute nicht zu den anderen 18 Jugendhündinnen in den Ring, stattdessen nahm Johanna sie mit zum vom VDH angeboteten Ringtraining. Das Training hat beiden sehr gut gefallen und Chili definitiv ein Stück Sicherheit zurück gegeben. 

Zum Juniohandling und zum Ehrenring der Gruppe 5 blieben wir nicht, da Johanna die nächste OP ins Haus steht und wir uns mittags auf den Rückweg machten.

Es war wirklich grandioses Dortmund Wochenende!!

Mehr lesen
Card image cap

Teenie sucht neuen Wirkungskreis

Donnerstag, 13. April 2017

Leben ist was passiert, während man andere Pläne macht... und so sucht ein Rüde aus dem "Crazy Wurf" aufgrund geänderter Freizeitgestaltung, ach nein, Lebensumstände der Vorbesitzerin einen neuen Wirkungskreis.

"Buddy" alias Killarney's Heartland Crazy Christopher Columbus ist ein gut sozialisierter junger Rüde mitten in der Pubertät.  

Buddy beherrscht die Grundkommandos, fährt gern Auto und kann nach Eingewöhnung stundenweise alleine bleiben. Sein Jagdverhalten ist aufgrund seiner guten Spürnase frühzeitig zu erkennen, an einem sicheren Abbruch sollte aber gearbeitet werden. Er wird im Standard Mass bleiben und hat wie sein Vater die ursprüngliche etwas hellere Farbe "red wheaten". 

Wir wünschen uns für Buddy neue Besitzer, die Zeit und Lust haben, einem pubertären Jungspund liebevoll konsequent seine Grenzen aufzeigen. Die Pubertät eines jungen Ridgebacks führt durch "das Tal der Tränen", das Durchhaltevermögen wird am Ende aber mit einem unerschütterlichen Begleiter in allen Lebenslagen belohnt.

"Buddy" hat wie seine Geschwister einer super Spürnase und Mantrailing wäre etwas, was ihm ganz sicher liegen würde. Er hat bisher mit einem unkastrierten Rüden zusammen gelebt, ich kann ihn mir aber sehr gut auch als Einzelprinz vorstellen. Buddy lebt nun wieder mit uns und hat sich unproblematisch in das große Rudel eingefügt.

Wir würden uns ein Plätzchen in unserer näheren Umgebung oder aber in der Nähe zu seinem Vater und Familie wünschen http://www.nemoyo-wangu.de/ . Bei Interesse nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf.

 

 

 

Mehr lesen
Card image cap

CAC Gut Basthorst 2017

Samstag, 8. April 2017

Gut Basthorst in in jedem Jahr ein schöne Veranstaltung. Das Gelände ist wunderschön gepflegt, man trifft immer wieder nette Menschen und es macht Spass, auch wenn es am 8.April erwartungsgemäß kühl ist. Da in den letzten beiden Jahren jeweils einer unserer Hunde zum Schönsten der Ausstellung gekürt wurde, fahren wir wieder :)

So machen wir uns also wieder auf den Weg, im Gepäck Turner, Merly, Bette und Chili als Deko. Wir stellen das erste Mal das Zelt auf (dauert etwas länger als zum Ende der Saison) und schleppen Sack und Pack auf den Platz. Wie schon am Wochenende zuvor sind unsere Hunde erst in der zweiten Hälfte des Tages an der Reihe. 

Zuerst stellt Johanna erfolgreich die Whippet Hündin von Freunden aus, bevor die Pharaohs bei Herrn Langer an der Reihe sind. Zuerst ist Turner an der Reihe, den Herr Langer schon kennt und sehr mag, bevor Bette dran ist. Sie zeigt sich heute trotz flatterndem Richterpavillon sehr mutig und zeigt brav ihre Zähne. Im Stechen um die beste Hündin "verliert" sie dann gegen Merly, weil Herr Langer den Merly Kopf so liebt :)  Trotzdem entscheidet sich Herr Langer dann für Turner als besten Hund der Rasse.

Heute gibt es im Finale um den schönsten Hund der Austellung nichts, aber wir machen uns trotzdem zufrieden auf den Heimweg.

 

Mehr lesen
Card image cap

Clubschau Großenaspe

Freitag, 7. April 2017

Am Samstag morgen machten Johanna und ich uns auf den Weg nach Großenaspe, um Chili dort auszustellen, mit Bette zu üben und den Tag in einer kalten Reithalle zu verbringen :)

Nach einem lustigen Vormittag mit tollen Leuten, war nach der Mittagspause dann Chili an der Reihe. Unser Turbo war der einzige in der Jüngstenklasse gemeldete Hund, allerdings war der Richter Henk Salm aus den Niederlanden sehr sparsam mit guten Wertnoten, und so stellten wir uns seelisch auf alles ein. Chili traf aber seinen Geschmack und so gab es für ihren ersten und einzigen Auftritt in der Jüngstenklasse ein "vielversprechend 1" mit einem wirklich tollen Richterbericht.

Es war trotz Kälte ein gelungener Tag und nun warten wir auf denn ersten Start in der Jugendklasse...

 

 

 

Mehr lesen
Card image cap

Happy Birthday Queenie

Dienstag, 4. April 2017

Die Geburstage kommen Schlag auf Schlag...

Happy 4th Birthday Queenie "Northgate's Queen of my Heart" - Du bist der oberschlaue Clown in unserer Truppe und wir möchten Dich keinen Tag missen. Auf die nächsten 4 <3

Mehr lesen
Card image cap

Agility Seminar

Freitag, 24. März 2017

Das lang erwartete Wochenende ist endlich da, Agi Seminar mit dem Niederländer Mark Fonteijn. Nachdem wir im letzten Jahr schon sehr viel Spass mit Queenie und Merly hatten, haben wir für dieses Jahr Merly und Bette "im Gepäck". Johanna ist fit und schafft es beide Tage mit zwei Hunden zu laufen. Es ist wie immer eine Freude zu sehen, wie alle Teams lernen und Spass haben. Und unsere "fliegenden Ägypter" sind wie immer voll dabei :)

Sonntag hatten wir Glück, ich habe nicht nur Videos gemacht, sondern Heiko kam auch mit der Kamera vorbei. Und so gibt es wie im letzten Jahr schöne Bilder vom Training.

 

 

Mehr lesen